🇯🇵 Japan

Onigiri Box

おにぎり

vegetarian_option@2x

Vegetarisches Rezept

Schwierigkeit: leicht

/

Nicht scharf

/

40 Minuten

Onigiri sind bekannt als japanische Reisball mit Nori/Seetang und beinhalten eine fleisch- oder Gemüsefüllung. Viele Japaner bringen Onigiri mit zur Arbeit, Schule oder zu Picknicks da es ein einfaches aber sehr traditionelles japanisches Gericht ist.

Produktinformationen

Was ist drin?

onigiri_ingredient_1_suchireis
Sushi Reis
onigiri_ingredient_2_nori
Nori (Seetang)
onigiri_ingredient_3_furikake
Furikake
onigiri_ingredient_4_sesamsamen
Sesamsamen
onigiri_ingredient_5_vorgemischte-soja-sauce
Vorgemischte Sojasauce
onigiri_ingredient_6_sesamoel
Sesamöl
onigiri_ingredient_7_onigiri-form
Onigiri Form

Nährwert

Kalorien

97 kcal / Stück

Fett

1,6 g

Davon gesättigte Fette

0,2 g

Eiweiß

0,9 g

Kohlenhydrate

18,6 g

Davon Zucker

0,4 g

Salz

0,2 g

Die Einkaufsliste

Keine

Benötigte Utensilien

Salz, Schüsseln und Teller, Bratpfanne, Topf, Pfannenwender, Löffel

Allergeninformationen

Sojabohnen, Sesamsamen, Weizen, Gluten

Rezept

1

Reis kochen & Vorbereitung

Wasser in einen Topf geben, den Reis* abwaschen und das Wasser wieder abgießen. (3x wiederholen)

500ml Wasser zu dem abgetropften Reis geben und abgedeckt zum Kochen bringen. Hitze auf Medium stellen und für 3 Min weiter kochen.

Danach auf niedriger Stufe für weitere 10 Min weiterkochen.

Den Herd ausstellen und für 5 Min abgedeckt ruhen lassen. (Der Ruheprozess ist für den Sushi-Reis sehr wichtig.)

Den Löffel mit Wasser nass machen und vorsichtig den Reis umrühren, ohne den Reis kaputt zu machen.

Den gekochten Reis in 3 Schüsseln aufteilen.

2

Onigiri mit einer Form herstellen

Den Reis in die Onigiri Form* geben (jeweils ca. 3 Löffel)

Den Deckel darauf geben und den Reis mit beiden Händen in Form drücken.

Den Deckel entfernen und durch Druck auf die Rückseite den Onigiri aus der Form drücken.

1 Schüssel (1/3 des gekochten Reises) ergibt ca. 6 Onigiris.

3

Gebratenes Onigiri mit Sojasauce

Die Hälfte des Sesamöls* in eine Pfanne geben und auf mittlerer Hitze erwärmen.

Die 6 Onigiris in die Pfanne geben und die Außenseiten für ca. 5 Min anbraten, bis sie braun und knusprig werden.

Die Onigiris wenden und mithilfe des restlichen Sesamöls von der anderen Seite anbraten für weitere 5 Min.

※ Die Onigiris nicht zu oft wenden!

Den Herd ausschalten, die vorgemischte Sojasauce* in die Pfanne geben (nicht direkt auf die Onigiri) und für wenige Sekunden köcheln lassen mithilfe der Restwärme.

Die Unterseite der Onigiri komplett mit der Saucen bedecken, umdrehen und die andere Seite auch voll mit der Sauce ummanteln.

4

Onigiri mit Sesamsamen

Den Reis aus der zweiten Schüssel mit einem TL Salz vermischen. Sei Vorsichtig, um den Reis nicht kaputt zu machen.

Onigiri (wie in Schritt 2) herstellen.

Ein Teller mit Sesamsamen* vorbereiten.

Onigiri in der Hand halten und vorsichtig in den Sesamsamen rollen.

(Tip!) Die Hände nass machen, damit der Reis nicht daran klebt.

5

Onigiri mit Furikake

Furikake* in die dritte Schüssel mit Reis geben und vorsichtig mit einem Löffel umrühren.

Onigiri (wie in Schritt 2) herstellen.

Die Noriblätter (Seetang)* in 6 kleine Teile zerschneiden.

Die Furikake Onigiri mit den kleinen Noriblätter einwickeln.

6

Servieren

Alle Onigiri auf einen Teller geben.

Genieße dein Gericht!